Strand, Meer, Fische

Strand, Meer, Fische

La Réunion ist eine Vulkaninsel. Sie liegt im Indischen Ozean, dort herrscht Haialarm! Da die Insel sehr steil ins Meer abfällt, kommen die Haie sehr nah ans Ufer heran. In der Zeit, in der wir da waren, gab es auch ein Opfer durch einen Haiangriff. Normalerweise passiert so etwas selten, allerdings sind sie in den letzten Jahren aggressiver geworden. An den Stellen, wo Schwimmverbot gilt, sollte man sich vom Wasser fernhalten.

Es gibt dort aber oft Angler, die sich davon nicht stören lassen.

Wir waren mit der ganzen Gruppe am Strand von l´Ermitage-les-Bains, die Wassertemperatur betrug ca. 27°C. An der Insel gibt es eine Lagune. Sie ist 30 Kilometer lang, dort kann man gefahrlos schwimmen gehen. In der Lagune gibt es Meerestiere wie Korallen und verschiedene Fischarten. Unter ihnen gibt es auch welche, die gefährlich sind, wie z.B.: Seeigel, Steinfische, Seegurken sowie kleine aggressive Fische. Zum Glück wurde keiner von uns verletzt.

Dennoch gab es einige, kleine Verletzungen durch spitze Steine und scharfe Korallen. Bei dem glasklaren Wasser und dem schönen sandigen Strand, kann man sehr gut Picknicken und auch beim Tauchen kann man die schöne Unterwasserwelt betrachten. Als wir im Wasser waren, haben die meisten nach den Fischen getaucht.

Dabei haben wir viele verschiedene und bunte Fische gesehen. Wie zum Beispiel den unten aufgeführten Halfterfisch. Er ist gelb-schwarz-weiß gestreift und ungefähr so groß wie eine Handfläche. Leider hatten wir nur zwei Taucherbrillen, aber das wurde mit 2 Go-Pros wieder ausgeglichen. Es war ein unvergessliches Erlebnis und wir sind dankbar, dass wir so etwas Schönes einmal erleben durften.