Infos für neue Schüler

Wohin soll es nach der Grundschule gehen?

Nach der Grundschule gehst Du auf eine weiterführende Schule. Dies kann im Land Bremen eine Oberschule oder ein Gymnasium sein. In beiden Schulformen kannst Du alle Schulabschlüsse erreichen, auch das Abitur.

 

Die meisten Bremer Grundschüler werden sich wohl nach den ersten vier Schuljahren auf einer Oberschule anmelden. Hier hast Du die Möglichkeit, nach Deinem eigenem Leistungsvermögen und Lerntempo zu lernen. Die Oberschule bietet Dir besondere Zusatz- und Förderangebote und die Klassen sind nicht größer als bis zu 25 SchülerInnen.

Folgende Abschlüsse kannst Du an der Oberschule erwerben: die erweiterte Berufsbildungsreife (Erweiterter Hauptschulabschluss), den mittleren Schulabschluss (Realschulabschluss) und das Abitur (Allgemeine Hochschulreife). Das Abitur kannst du in der Regel erst nach 13 Jahren absolvieren.

Die Wilhelm-Focke-Oberschule  hat allerdings keine eigene Oberstufe, sondern nur die Jahrgangsstufen fünf bis zehn. Nach erfolgreichem Abschluss der zehnten Jahrgangsstufe (Zeugnis mit gymnasialer Oberstufenempfehlung) kannst Du allerdings problemlos in die Oberstufe der Oberschule Rockwinkel wechseln. Hier hast Du einen Anspruch auf einen Oberstufenplatz. Du kannst Dich natürlich aber auch woanders anmelden. 

Wie sieht ein Schultag bei euch aus?

Der untere Stundenplan ist ein Beispielstundenplan. So kann dein Stundenplan aussehen. Was die einzelnen Kürzel für die Fächer bedeuten, erfährst du weiter unten. Sicherlich siehst du auch schon die Felder mit dem Schriftzug "Studienzeit". Das ist kein neues Unterrichtsfach, sondern die Studienzeit gehört zu den Hauptfächern Deutsch, Mathematik und Englisch. Man erkennt es an den jeweiligen Farben. Die Studienzeit ist ungefähr so ähnlich wie die Wochenplanarbeit, die du möglicherweise schon in der Grundschule kennengelernt hast.

 

Welche Fächer gibt es hier?

Wenn Du auf unsere Schule kommst, wirst Du natürlich weiterhin Mathematik, Deutsch, Englisch oder Sport haben. Auch Musik und Kunst hast Du bestimmt schon einmal selbst gehabt. 

Aber kennst Du auch schon WAT, GuP, Nawi, BG/Ph oder Projekt? ... Noch nie davon gehört? Keine Sorge, denn einige Themen, Inhalte und Methoden aus all diesen Fächern hast du schon in der Grundschule kennengelernt. Beispielsweise ist das Fach Sachkunde so ähnlich wie GuP (=Gesellschaft und Politik). In GuP geht es um Erdkunde, Geschichte und Politik. Das Fach WAT (Wirtschaft, Arbeit, Technik) hat auch etwas mit Werken und Gestalten zu tun. Hier lernst Du praxisnah und auch theoretisch, wie die Wirtschaft funktioniert und wie Du Dich auf das Berufsleben vorbereitest. Im 5. Schuljahr beschäftigen wir uns mit dem Thema "Fliegen". In Nawi werden Naturwissenschaften wie Biologie, Physik und Chemie unterricht. Im Fach Projekt werden Dir vor allen Dingen Methoden beigebracht, die Dir beim Lernen helfen und dazu beitragen, dass Du in der Schule noch besser arbeiten kannst. Schließlich gibt es noch weitere Sprachen, die Du später wählen kannst. So ähnlich wie der Englischunterricht funktioniert auch Spanisch oder Französisch, nur dass Du in diesen Fächern eine andere Sprache erlernst. 

 

Neugierig geworden? Dann schaue doch einmal selber nach und klicke hier.

Was ist das Besondere an der WFO?


Wie sieht das Schulleben aus?

Die Wilhelm-Focke-Oberschule hat ca. 360 Schülerinnen und Schüler, die von insgesamt 31 Lehrerinnen und Lehrer unterrichtet werden.

Daneben gibt es an unserer Schule auch eine Sozialpädagogin, eine Sekretärin, einen Hausmeister, zwei Mensakräfte, viele kreative AG-Anbieter und jede Menge engagierte Eltern, die sich als Elternsprecher, im Elternbeirat oder in unserem Kiosk, dem Saftladen, engagieren.

Wir sind eine bunte Ganztagsschule, deren Schülerinnen und Schüler vorwiegend aus Horn-Lehe oder den umliegenden Stadtteilen Borgfeld, Oberneuland, Vahr, Schwachhausen oder auch aus Lilienthal kommen. 

Ganztagsschule bedeutet, dass Du in der Woche auch nachmittags Schule hast. Es muss aber nicht unbedingt der klassische Unterricht sein, sondern es erwarten Dich neben Förderangeboten auch viele AG`s, wie z.B. Malen, Fotographie oder Schülerzeitung, die dann stattfinden. Für weitere Informationen klicke hier.

In den Pausen hast Du auf dem großen Schulhof jede Menge Gelegenheit mit Deinen Klassenkameraden zu spielen oder Dich einfach nur zu entspannen. Für die Verpflegung sorgt unser „Saftladen“, der von Eltern betrieben wird. Hier gibt es leckere Baguettes, belegte Brötchen, Milch und Kakao zum kleinen Preis. 

Neben dem „normalen“ Unterricht besuchen wir auch außerschulische Lernorte (z.B. den Kinderwald, Bunker Valentin), nehmen an Wettbewerben (Sprachenwettbewerb, Demokratisch Handeln) oder Projekten (Jugend denkt Europa) teil und führen regelmäßig Schüleraustausche nach Spanien (Mallorca) und Frankreich (Chalindrey) durch. 

Zudem gibt es bei uns jedes Jahr den Focke-Lauf, das Sportereignis des Jahres. Hier veranstaltet die ganze Schule einen großen Spendenlauf, bei dem neben den Schülern auch die Lehrer, Eltern und ehemalige Schüler mitlaufen. Vorbereitet und durchgeführt wird das alles natürlich von unseren Schülern des Berufsvorbereitungskurses „Sport- und Kaufmannswesen“.

Du hast natürlich auch die Möglichkeit, Dich in der Schule zu engagieren. So kannst Du Dich als Klassensprecher in der Schülervertretung einsetzen und dadurch an den Entscheidungen in der Schule mitwirken. Auch gibt es bei uns eine Schulsanitäterausbildung. Die Sanitäter sind da, wenn Du mal in der Pause einen kleinen Unfall hattest. Daneben haben wir seit letztem Jahr erstmals „Netcoaches“, die Dir zeigen, wie Du Dich sicher im Internet bewegst.